kurzer historischer Überblick:

 

Gegründet wurde der SVH im Jahre 1920 unter der Regie des Lehrers Thomassen. Als 1. Vorsitzender wurde Karl Hilgers gewählt. Ihm folgten 1922 - 1925 Wilhelm Thomassen, 1926 Franz Fassbender, 1927 - 1942 Peter von Gehlen, 1946 Arnold Sassen, 1947 - 1963 Heinrich Pistel, 1963 - 1972 Willi Jansen, 1972 - 1975 Willi von Wirth, 1975 - 1982 Heinz Köpp, 1982 - 1986 Urban Thelen, 1986 - 1996 Karl-Heinz Steffens, 1996 - 2006  Hans Schürings sowie von 2006 bis 2012 Georg Demary. Seit 2013 ist Armin Jansen der erste Vorsitzende des SVH.

In den Jahren 1920 und 1921 trug man, zunächst in unregelmässigen Abständen, Freundschaftsspiele auf der Wiese Jüssen aus. Ab 1922 wurde in der Sandgrube (heutige Kull) gespielt. Durch grossen Arbeitsaufwand wurde ein Kartoffelacker in einen Sportplatz umgebaut.

Der offizielle Spielbetrieb wurde im Jahre 1922 aufgenommen. Bis zum Jahre 1929 spielte man in der untersten Amateurklasse. Nach dem Aufstieg im Jahre 1929 wurde mit wechselndem Erfolg in der damaligen C- und B-Gruppe des Kreises gespielt. Zwischen 1942 und 1946 wurde der Spielbetrieb aufgrund des zweiten Weltkrieges eingestellt.

Zwei Jahre lang konnte man sich danach in der damaligen Bezirksliga behaupten um dann in die 1. Kreisklasse abzusteigen. Nach diesem Abstieg wurde vermehrt Augenmerk auf die Jugendarbeit gelegt.

Die verjüngte Mannschaft schaffte es, nachdem man mehrere Jahre hintereinander aufgestiegen war, in der Saison 1951/1952 in der höchsten deutschen Amateurliga zu spielen. Nach dem Abstieg am Ende dieser Saison spielte man noch einige Jahre in der Bezirksliga. In der Zeit bis zum Aufstieg in die Landesliga im Jahre 1981/1982 wurde in der Bezirksliga oder der 1. Kreisklasse gekickt. Im Jahre 1981 wurde der SV Holzweiler in das Vereinsregister eingetragen. Nachdem der SVH bis zum Jahre 1982 lediglich ein Fussballverein war, schlossen sich im Jahre 1982 eine Volleyballabteilung, sowie im Jahre 1989 eine Tennisabteilung an. Übrigens: der Name Holzweiler erscheint urkundlich erstmals im Jahre 898 als "Holtuuvillare". Bis hin zur heutigen Schreibweise hat es lange gedauert. Die einzelnen Schreibweisen sind über die Jahre 1254 "Holtwilre", 1363 "Houltzwilre", 1550 "Holtzwyler", 1754 "Holtzwieler" bis zum Jahre 1829 "Holzweiler" geändert worden.

""""""""

 

 

aktueller Vorstand:

 

 

1.Vorsitzender:

Armin Jansen
2. Vorsitzender: Georg Demary
1. Geschäftsführer: Helmut Sildatke
2. Geschäftsführer: Tim Rüdiger
1. Schatzmeister: Andreas Scmitter
2. Schatzmeister: Christoph Sildatke
Fußball-Obmann: Timo Schmitz und Alex Schmitz
1. Jugendleiter: Sebastian Wobig


Beisitzer:

  • Karl-Heinz Steffens,

  • Thomas Hurtz,
  • Christoph Coenen,
  • Marius Demary,
  • Jens Nießen,
  • Julian Kreymann und
  • Christoph Jansen.
 
   
 Trainer:  
Cheftrainer: Norbert Deckers (seit 2016)
Reserveleiter: Alexander Schmitz (seit 2015)